Home NewsHealth Untersuchungen zu atypischen Fällen von Affenpocken werden jetzt in acht Ländern in Europa gemeldet

Untersuchungen zu atypischen Fällen von Affenpocken werden jetzt in acht Ländern in Europa gemeldet

by NotAdmin

Erklärung von Dr. Hans Henri P. Kluge, WHO-Regionaldirektor für Europa

Bisher haben mindestens acht Länder in der Europäischen Region der WHO – Belgien, Frankreich, Deutschland, Italien, Portugal, Spanien, Schweden und das Vereinigte Königreich – in den letzten Tagen Fälle von Affenpocken gemeldet. Außerhalb von Ländern, in denen Affenpocken als endemisch bekannt sind, wurden kürzlich ähnliche Fälle auch in Australien, Kanada und den Vereinigten Staaten gemeldet

Affenpocken sind eine seltene Virusinfektion, die von Mensch zu Mensch übertragen werden kann und durch das Affenpockenvirus verursacht wird.

Diese jüngsten Fälle sind aus mehreren Gründen atypisch. Erstens, weil in diesem Fall alle bis auf einen der jüngsten Fälle keine relevante Reisegeschichte in Gebiete haben, in denen Affenpocken endemisch sind, in Westafrika oder Zentralafrika. Zweitens, weil die meisten der gefundenen Erstfälle von Diensten für sexuelle Gesundheit entdeckt werden und Männer betreffen, die Sex mit Männern haben. Und drittens deutet dies aufgrund der geografischen Verteilung der Fälle in ganz Europa und darüber hinaus darauf hin, dass die Übertragung möglicherweise schon seit einiger Zeit andauert.

Die WHO arbeitet eng mit den betroffenen Ländern zusammen, um diese Fälle weiter zu untersuchen, die wahrscheinliche Infektionsquelle zu bestimmen, wie sich das Virus verbreitet und wie eine weitere Übertragung begrenzt werden kann. Wir bieten auch Anleitung und Unterstützung in den Bereichen Überwachung, Tests, Infektionsprävention und -kontrolle, klinisches Management, Risikokommunikation und Engagement in der Gemeinschaft und erleichtern den Informationsaustausch zwischen Ländern und Gesundheitsnetzwerken.

Lassen Sie mich betonen, dass die meisten Fälle, die derzeit in Europa untersucht werden, bisher mild sind. Affenpocken sind normalerweise eine selbstlimitierende Krankheit, und die meisten Infizierten erholen sich innerhalb weniger Wochen ohne Behandlung. Die Krankheit kann jedoch schwerwiegender sein, insbesondere bei kleinen Kindern, schwangeren Frauen und Personen mit geschwächtem Immunsystem.

Anyone who is concerned about an unusual rash should consult their doctor or healthcare provider.

People with suspected monkeypox should be investigated and isolated from the first appearance of symptoms. Monkeypox does not normally spread easily between humans, and requires close contact, with the virus entering the body through broken skin, the respiratory tract, eyes, nose and mouth, and via bodily fluids. The main way it can spread is through close physical contact, including sexual contact, with someone who has monkeypox.

As we enter the summer season in the European Region, with mass gatherings, festivals and parties, I am concerned that transmission could accelerate, as the cases currently being detected are among those engaging in sexual activity, and the symptoms are unfamiliar to many.

Hand and respiratory hygiene, along with personal protective equipment and adequate isolation of suspected and confirmed cases are also critical to reduce transmission in healthcare settings – the measures we have all been following for COVID-19.

That these cases are being detected and reported shows that our surveillance systems are working, and I would like to thank the countries concerned for their prompt action and transparent information sharing. It is crucial that this collaboration continues as the situation evolves further.

Finally, I would like to emphasize that individuals contracting monkeypox must not be stigmatized or discriminated against in any way. Timely risk communication with the general public is important, and public health bodies should widely disseminate accurate and practical advice on prevention, diagnosis and treatment.

Wir werden weiterhin Updates bereitstellen, wenn sich die Situation entwickelt.

You may also like

Leave a Comment